Start Impressum
< Tischtennis: 1., 4. und 5. Jugendmannschaft
21.11.2009 22:36 Alter: 9 Jahr/e
Kategorie: Tischtennis Tischtennis
Von: Burkhard Reif

Tischtennis: 1., 2., 3. und 4. Herrenmannschaft

Spiele gegen Hattert, Müschenbach und Höhn


Die 1. Mannschaft reist nach Hattert und möchte beim direkten Tabellennachbarn punkten, um sich weiter von den Abstiegsregionen abzusetzen. Aber die Vorzeichen stehen schlecht, denn Olaf Reineck kann krankheitsbedingt nicht mitspielen. Dafür hilft Michael Gross aus. Nach den Doppeln liegen wir mit 1:2 zurück. Den ersten Saisonsieg erreichen Simon/Schmidt. Trotzdem finden wir heute einfach nicht zu unserem Spiel. Wir bleiben zwar stets in Reichweite, können aber das Match nicht mehr drehen. Vor allem im hinteren Paarkreuz ist Hattert deutlich stärker und so steht am Ende eine knappe, aber verdiente 6:9 Niederlage. Das ist ein Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Einzig Marko Mähner kann überzeugen.


Die Punkte erzielten: Simon/Schmidt (1), Reif (1), Simon (1), Schmidt (1), Mähner (2)



Unsere 2. Mannschaft empfängt zum Heimspiel die Gäste aus Müschenbach und muss eigentlich gewinnen, um den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen nicht zu gross werden zu lassen. Die Gäste stellen ein junges und spielstarkes Team und werden uns sicher alles abverlangen. Nach den Doppeln führen wir mit 2:1. Überraschend der Sieg von Gross/Laschet. Ausgeglichen läuft das Spiel weiter, bevor unser hinteres Paarkreuz uns mit 6:3 nach vorne bringt. Diesen Vorsprung halten wir und am Ende kann Udo Rex unseren 9:4 Sieg erreichen. Das sind zwei enorm wichtige Punkte, wobei Michael Gross und Udo Rex einen grossen Anteil haben.


Die Punkte erzielten: Wehler/Rex (1), Gross/Laschet (1), Gross (2), Wehler (1), Rex (2), Frühwirth (1), Laschet (1)



Die 3. Mannschaft muss in Höhn antreten und kann leider nicht auf Simon Bockius und Roman Ludwig zurückgreifen. Aber mit Waldemar Wagner steht ein guter Ersatzspieler zur Verfügung. Nach den Doppeln führen wir mit 2:1. Knapp setzen sich Schönberger/H.Rex durch. In den Einzelspielen zeigen wir uns klar überlegen. Wir lassen unserem Gegner keine Chance und zum Schluss kann Thorsten Schneider den 9:3 Erfolg sichern. Das sind wieder zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, wobei Roland Schönberger und Thorsten Schneider überzeugen.


Die Punkte erzielten: Schönberger/H.Rex (1), Nitsch/Frettlöh (1), Schönberger (2), H.Rex (1), Schneider (2), Frettlöh (1), Wagner (1)



Unsere 4. Mannschaft trifft im Heimspiel auf Hattert und muss gleich auf drei Stammspieler verzichten. Dafür helfen unsere Jugendspieler Manuel Stotz und Sandro Reif aus. Aber unter diesen Voraussetzungen ist an einen Erfolg gar nicht zu denken. Wir halten zwar bei einigen Spielen gut mit, aber am Ende setzt sich unser routinierter Gast deutlich mit 9:1 durch. Erfreulich aus unserer Sicht der Erfolg vom Manuel Stotz zum Ehrenpunkt.